Angaben folgen noch rechtzeitig vor Kursbeginn


Angaben folgen noch rechtzeitig vor Kursbeginn


Nach Erlernen der Formen- und Satzlehre sowie einer Einführung in die Methodik der Über-setzung lateinischer Texte werden vornehmlich ausgewählte prüfungsrelevante Prosatexte aus der „Goldenen“ und „Silbernen“ Latinität (z.B. Cicero, Sallust, Seneca) sowie Texte aus der Tradition der Kirche (z.B. Augustinus, Lactantius, Thomas von Aquin, Konzilstexte) behandelt.Unterrichtet wird nach dem Lehrbuch „Techritz, Cornelia et al. Lingua Latina – Intensivkurs Latein: Lehr- und Arbeitsbuch. 1. Auflage. Ernst-Klett-Sprachen: 2012. ISBN: 978-3-12-528780-8“. Außer dem Lehrbuch ist ein Lateinisch-Deutsches Wörterbuch (z.B. Pons, Langenscheidt, Stowasser) zum Intensivkurs mitzubringen.