In der Vorlesung werden die zentralen Begriffe und Lehrstücke dieser für die abendländische Philosophie im Ganzen prägenden Epoche behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Klassischen Zeitalter (Sokrates, Platon, Aristoteles). Diese Vorlesung ist zugleich als eine Einführung in die Philosophie überhaupt konzipiert: Daher geht es nicht nur um eine korrekte Darstellung bzw. Rekonstruktion dessen, was ein bestimmter Philosoph gelehrt und wie er es begründet hat (schon dieser erste Schritt ist oftmals schwierig), sondern auch um eine genuin philosophische Auseinandersetzung mit den Lehren eines Philosophen.